„Auf Wiedervorlage“ bei Jochen Ott (MdL, SPD)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Aktive des Arbeitskreises „Unser Veedel“ der Bürgervereinigung Köln-Holweide e.V.,

wir bestätigen den Eingang ihrer Zuschrift an den Landesverkehrsminister und verschiedene verkehrspolitische Gremien sowie Mandatsträger, die Herr Jochen Ott in seiner Eigenschaft als Landtagsabgeordneter in Kopie erhalten hat.

Wir begrüßen ihre Eingabe und hoffen, dass sie Anlass gibt für die zuständigen Stellen, geeignete verkehrstechnische und bauliche Abhilfemaßnahmen zu untersuchen. Im Rahmen seiner Zuständigkeit als Landtagsabgeordneter wird sich Herr Ott gerne unterstützend für Verbesserungen der Verkehrssituation im Sinne ihrer Eingabe einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Judith Silbernagel
Gemeinschaftsbüro der Kölner SPD – Landtagsabgeordneten
Martin Börschel, Stephan Gatter, Ingrid Hack, Gabriele Hammelrath, Andreas Kossiski, Jochen Ott, Lisa Steinmann


29.07.14

Sehr geehrte Frau Silbernagel,

vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Zusicherung, dass Herr Ott unsere Forderungen unterstützen wird.

In welcher Weise wird Herr Ott sich denn einsetzen? Gibt es hierzu schon konkrete Pläne? Und wer sind die von Ihnen angesprochenen zuständigen Stellen?

Vielen Dank und viele Grüße

i.A. Maja Glück
Arbeitskreis „Unser Veedel“ der Bürgervereinigung Köln-Holweide e.V.


07.08.14

Sehr geehrte Frau Glück,

aufgrund der Ferienzeit war es mir bisher leider nicht möglich mit Herrn Ott genauer darüber zu sprechen. Bitte gedulden Sie sich noch ein wenig bis nach den Sommerferien. Dann werden wir uns zeitnah bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen,

Judith Silbernagel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.