Umgestaltung der Kreuzung JBS/BGS beauftragt

Wie bereits mehrfach berichtet, soll die Kreuzung Bergisch Gladbacher / Buschfeld- / Johann-Bensberg-Straße umgestaltet werden. Der Verkehrsausschuss der Stadt Köln hat diese Änderung nun endlich beschlossen und die Verwaltung mit der Umsetzung beauftragt.


40. Sitzung des Verkehrsausschusses, Termin: Dienstag, 13.11.2018, 16:00 Uhr; Ort, Raum: Rathaus Spanischer Bau, Theo-Burauen-Saal (Raum-Nr. B 121) (Quelle: Ratsinformationssystem)

TOP 3.1: Änderung der Verkehrsführung im Knotenpunkt Bergisch Gladbacher Straße/Buschfeldstraße/Johann-Bensberg-Straße

Geänderter Beschluss (entsprechend der Beschlussfassung der BV Mülheim):

Der Verkehrsausschuss stimmt der beigefügten Planung zur Änderung der Verkehrsführung im Knotenpunkt Bergisch Gladbacher Straße/Buschfeldstraße/Johann-Bensberg-Straße zur Verbesserung der verkehrlichen Situation zu und beauftragt die Verwaltung, die Maßnahme mit Gesamtkosten in Höhe von rd. 407.800,00 € umzusetzen.

Nach einem Erfahrungszeitraum von sechs Monaten nach Realisierung der Maßnahmen zur Änderung der Verkehrsführung im Knotenpunkt Bergisch Gladbacher Straße soll die Verwaltung die Auswirkungen auf die Piccoloministraße untersuchen und der Bezirksvertretung hierüber berichten.

Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.